Samstag, 13. Oktober 2018

Die Schiffskatzen des Kapitäns James Cook

Neuerscheinung!
ab sofort überall im Buchhandel bestellbar

Als die HMB Endeavour unter Kapitän James Cook vor rund 250 Jahren, am 26. August 1768 Segel setzt, um ihre Reise in die Südsee anzutreten, sind auch Kater Pixie Catpickle und seine Schiffskatzenfreunde Sir Booby und Lady Susy mit an Bord. Weitere, wie der kleine Peppy und Aloysius Ben Ali werden im Laufe der Reise hinzukommen.
In seinem mehrbändigen Reisetagebuch, dessen erster Teil (von Plymouth nach Madeira) mit diesem Buch erstmals publiziert wird, stellt Pixie sich und seine vierbeinigen KollegInnen in Wort und Bild vor. Pixie berichtet auch über seine ersten Abenteuer an Bord, Abenteuer, wie sie nur Schiffskatzen erleben können. Und selbstverständlich muss der mitteilungsbedürftige Kater auch das merkwürdige Gebaren seiner zweibeinigen Mitreisenden, wie Kapitän James Cook, Naturforscher Joseph Banks oder Matrose John aus Katzensicht kommentieren.

Donnerstag, 5. Juli 2018

Mein Leben als Dosenöffner

Pünktchen und Spikey heißen die beiden Samtpfoten, die dereinst aus dem Biologen, Journalisten, Naturbuchautor und Hundefan Mario Ludwig einen eingefleischten Katzenliebhaber gemacht haben. Allerdings stellte der Autor, der sich mit seiner felinen Abhängigkeit im Buch „Mein Leben als Dosenöffner“ geoutet hat, für die Katzentiere keine besondere Herausforderung dar.

Mittwoch, 18. April 2018

KamiKatze

Es ist der erste iCats-Krimi der Autorin Kerstin Fielstedde. Und er ist hervorragend gelungen. Das liegt nicht nur an den verrückten kätzischen Akteuren sondern auch an den anderen tierischen Mit- und Gegenstreitern auf deren Charaktere, Eigenschaften und Fähigkeiten ein Autor erst einmal kommen muss.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Gerade erschienen: Rotbartsaga Band 2

Am 26. November 1653 setzt der kleine, rote Kater erstmals seine Pfoten auf die Planken eines großen Schiffes und tritt damit seine erste Reise als Schiffskater an. Dabei lernt er nicht nur die Tücken und Gefahren des Bordlebens kennen, sondern trifft auch auf die Klabautermiez und den Fliegenden Holländer der letztendlich das Schicksal des Schiffes besiegelt. Nach dem Schiffbruch vor Sumatra schlägt sich Rotbart mit anderen Mitgliedern der befellten seefahrenden Zunft durch den Dschungel der riesigen Insel und begegnet dabei nicht nur seinen wilden Artgenossen. Weiter im Rotbartsaga-Blog