Freitag, 8. Mai 2015

fare well kleine Sally



Hommage an eine außergewöhnliche Fellnase

Das Leben, das unsere kleine Sally Sorglos seit dem 7. Mai 2015 hinter sich hat, war nicht immer leicht. Immerhin rund 15 Jahre ist die zierliche schwarze Katze mit weißem Latz und Bauch, den erstaunlich großen weißen Pfötchen, der weißen Schwanzspitze und der lustigen Gesichtszeichnung geworden, 13 davon durften wir mit ihr verbringen. 

Donnerstag, 7. Mai 2015

Die Katze, die gerne groß sein wollte

Eine Geschichte aus dem  Buch "Mit Katzenaugen"

Klein war sie, die schwarze Katze mit den großen Kulleraugen. Und auch, wenn sie inzwischen schon rund sechs Jahre alt war, wirkte sie immer noch wie ein etwas älteres Kätzchen und nicht wie eine ausgewachsene Katze. So richtig ernst genommen wurde sie von den anderen Katzen nicht. Die machten sich eher einen Spaß daraus, die Kleine zu jagen und, wenn sie nicht rechtzeitig einen sicheren Unterschlupf erreichte, auch zu verprügeln.
So war es kein Wunder, dass die kleine Katze keine Freunde unter ihresgleichen hatte, sie wurde bestenfalls von älteren, weiseren Katzen geduldet. Sie war ein Einzelgänger wider Willen. Immer wieder versuchte sie Kontakt zu anderen Katzen aufzunehmen, aber sie wurde nur weggejagt. Natürlich träumte die kleine Katze davon groß zu sein, am besten größer als alle anderen.

Katzenliteratur

Sonntag, 26. April 2015

Die unheimliche Verwandlung des Katers B.

Eigentlich ist Benno alias Schwarzbär, alias Bärchen ein ganz normales gemütliches Katzentier. Und abgesehen von den typischen wilden 5 Minuten, die beinahe jeden ordentlichen Katerbären täglich mehrmals heimsuchen, ist die Pose auf dem nebenstehenden Bild für den felinen Bestager durchaus charakteristisch.

Aber gelegentlich macht der Schwarze eine Entdeckung der besonderen Art.